logo_tb_oberland_2

World-Gymnaestrada

News | Medien

Datum:

1. February, 2021
30. Juli bis 5. August 2023 - Amsterdam
Ab sofort können die Interessensmeldungen
für die 17. Welt-Gymnaestrada in Amsterdam eingereicht werden

Gymnaestrada ist ein vom Holländer Jan Sommers erfundenes Kunstwort als Verbindung von „Gymnastik“, „strada“ (Straße) und „estrada“ (Bühne). Die nächste Austragung findet in Amsterdam statt, dem ersten Austragungsort im 1953. Alle vier Jahre treffen sich tausende begeisterte Turner*innen aus vielen Ländern Europas und anderer Kontinente eine Woche lang zu einem Festival des Breitensports. Die Gymnaestrada ist kein Wettbewerb. Die Werte liegen in faszinierender Bewegung und internationaler Begegnung.

Der TBO hat sich zum Ziel gesetzt, dass im 2023 möglichst viele Turner*innen teilnehmen. Interessenmeldungen sind bis am 31. März 2021 an den Abteilungschef Anlässe (anlaesse@tb-oberland.ch) zu richten. Unter Mitmachen - Schweizerischer Turnverband - STV (stv-gymnaestrada.ch) findet ihr weitere Angaben.

Es gehört zu den schönen Traditionen, dass im Vorfeld den Turnfreunden in der Schweiz die Gymnaestrada-Vorführungen im Rahmen von Schweizer Premieren präsentiert werden. Für diese Anlässe sucht die Gymnaestrada-Kommission 2023 motivierte Organisatoren. Genauere Angaben, wie auch die Pflichtenhefter, können unter der E-Mail-Adresse: gymnaestrada@stv-fsg.ch bezogen werden.