MTV Unterseen

Abwechslung steht im Vordergrund

Zahlreiche fröhliche und vor allem fit trainierte Männer vom Männerturnverein Unterseen fanden sich letzten Freitag zu ihrer 91. Hauptversammlung im Restaurant Arcobaleno ein.
Die statutarischen Traktanden wurden tadellos vom Vorstand vorbereitet, zügig vorgetragen und in offener Atmosphäre diskutiert, damit nach getaner «Arbeit» zum genussreichen Abendessen und zum gemütlichen Teil übergangen werden konnte.
Beat Studer führte souverän durch die Versammlung; dabei wurde er für seine jahrzehntelange Tätigkeit im Vorstand der Männerturner, sei es im Verein oder im TBO, mit grossem tosendem Applaus als Präsident verabschiedet. Neu leitet das sehr aktive Vereinsschiff Edi Briggen, die anwesenden Mitglieder wählten ihn einstimmig und mit Applaus; ergänzt wird der Vorstand durch den neuen Beisitzer Beat Siegenthaler.
Die diversen Leiter werden auch im 92. Vereinsjahr ein interessantes und sportliches Trainings-Programm zusammenstellen. Sie werden das an diversen Leiterkursen Erlernte in die erstklassigen Turnstunden einfliessen lassen. Der Turnbetrieb wird an zwei Abenden, jeweils ab 20.00 Uhr, in der Turnhalle Steindler Ost in Unterseen durchgeführt. Am Dienstag und Donnerstag stehen Gymnastik, Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer in der ersten Hälfte der Turnstunden im Vordergrund, wobei gegen Schluss am Dienstag häufig Unihockey gespielt wird, und am Donnerstag vergnügen sich die Turner meistens mit attraktivem Volleyball.
Das Jahresprogramm 2016, welches der Vorstand präsentierte und welches mit grosser Freude genehmigt wurde, sieht unter anderem die nachfolgenden Events vor: Ausflug Rebberg Spiez, Volleyballturnier in Interlaken, Velofahren, Minigolf, Bowling auf dem Bödeli und Putting-Golf in Allmendingen.
Ebenfalls rot angestrichen in der Agenda haben die Turner die traditionellen Anlässe wie Mithilfe am schönsten Marathon der Welt, des Jungfrau Marathon, Abendspaziergang mit Fondue in Beatenberg, das traditionelle Bräteln in der Fischzucht in Unterseen und nicht zu vergessen das jeweilige, sehr abwechslungsreich gestaltete, «Finale» im Dezember. Bereits am 15. Februar werden die Männerturner mit dem Event Eisstockschiessen bei Ice Magic starten.

Zwei Fotos von der zweitägigen Vereinsreise 2015 des MTV Unterseen

(Quelle: Webseite des MTV Unterseen)